Aktuelles aus dem Verein

30.11.2014

Studierende der Hochschule für Musik und Tanz


Musik zum Advent

  Auch in diesem Jahr gab es zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit ein Konzert mit den Studierenden des Studienbereichs „Alte Musik“ der Hochschule für Musik und Tanz, Standort Aachen. Unter der Leitung von Johannes Poth wurde früh- und hochbarocke Musik aus dem 14. Und 15. Jahrhundert, u.a. für Cembalo, Violine, Flöte und Laute vorgetragen. Die Freude der jungen Musikerinnen und Musiker, ihre erworbenen Kenntnisse in dem schwierigen Metier vor einem Publikum zu präsentieren, war ihnen anzumerken. Mit viel Eifer spielten sie auf ihren verschiedenen Instrumenten anspruchsvolle unbekannte Musik italienischer, französischer, spanischer und englischer Komponisten.  Das Publikum war zahlreich erschienen und bedankte sich mit viel Applaus.

Trotz freien Eintritts zu dieser letzten Vorstellung in diesem Jahr, spendeten einige Besucher aus Freude an der dargebotenen Veranstaltung einen Obolus. 

Das Brander Kulturforum wünscht den jungen Musikern einen erfolgreichen Start in die angestrebte Professionalität und viel Erfolg auf ihrem weiteren Weg.

Wie gewohnt, sorgten in der Pause Glühwein und Plätzchen für eine stimmungsvolle Atmosphäre.

Text: Ursula Hardt

Foto: Peter Rotheudt