Aktuelles aus dem Verein

02.12.2012

Studierende der Hochschule für Musik und Tanz Aachen


Adventkonzert

 

Musik zur Weihnachtszeit

 Das vorweihnachtliche Konzert des Brander Kulturforums wurde von einer Vielzahl Studierender des Studienbereichs „Alte Musik“ der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Abteilung Aachen, unter der Leitung von Johannes Poth gestaltet, der sich aber im Hintergrund hielt, um den jungen Musikern den Ablauf des Abends zu überlassen. Dass sie sich nach ihrem schwierigen Studium einem Publikum präsentieren dürfen, gehört zu ihren wichtigen Erfahrungen. Mit viel Spielfreude überzeugten 14 Schüler mit ihren unterschiedlichen Instrumenten von ihrem erlernten Können. Es wurden mehrere historische Instrumente, wie verschiedene Posaunen, Cembalo, Oboe, Cello und Violinen eingesetzt. Auf ihnen boten sie, lebendig und harmonisch vorgetragen, Musik der alten Meister, wie Orlando  di Lasso, Couperin, Duphly, Bach, Leclair und Telemann, die selten zu hören sind. Bewundernswert, dass sich junge Leute im heutigen digitalen Zeitalter diesen Weg der Musik gesucht haben. Sicher genießen sie alle den großen Vorteil, an einer renommierten Musikhochschule unter professioneller Begleitung ausgebildet zu werden. Die guten Studienbedingungen werden manchem jungen Musiker den Weg in die Professionalität eröffnen. Das Brander Kulturforum bedankt sich bei den jungen Musikern und wünscht ihnen viel Erfolg auf dem nicht ganz einfachen Weg.

Die Spielfreude der jungen Musiker bescherte dem zahlreichen Publikum einen stimmungsvollen vorweihnachtlichen Abend. Plätzchen und Glühwein in der Pause sorgten darüber hinaus für festliche Stunden.

Text: Ursula Hardt

Foto: Peter Rotheudt